FLANSCHE: DIE TYPEN DER FLANSCHE UND DAS EINSATZGEBIET

FLANSCHE: DIE TYPEN DER FLANSCHE UND DAS EINSATZGEBIET

 

Von Weitem erscheinen die riesigen und langen Pipelines (für Beförderung von Gas, Wasser, Erdöl und Dampf) als durchlaufende und ununterbrochene Linien. Aber wenn man an diese näher kommt, werden die Grenzen der Rohre sofort erkennbar. Gerade dort findet man eine Antwort auf die Frage, was eigentlich die Flansche sind. Von der Form unterscheidet man quadratische und Rundflansche, flache Flansche aus Stahl als Anschweißflansche oder Kragenflansche aus Stahl als Anschweißflansche Die alle sind aber für die Sicherheit von Pipelines sehr wichtig.

 

WAS IST EIN FLANSCH?

Gewöhnlich werden diese paarweise eingesetzt. Vereinfacht gesagt, ist es ein rundes oder quadratisches Befestigungsteil, in welches ein Rohr oder ein anderes Element von Rohrleitung eingesetzt wird. Das nächste Rohr wird in den anderen Flansch eingesetzt, anschließend werden zwei Bauteile mit den Schrauben zusammengeschraubt. Dafür sind am Außenumfang von Flanschblättern mehrere Schraubenlöcher vorgesehen. Andere Arten der Erzeugnisse werden auf das Rohrende geschoben und dann an der Verbindungsstelle Rohr-Flansch mit dem Rohr verschweißt. So ist es ein Verbindungselement für Rohrleitungen, Behälter, Gefäße, Wellen, Geräte usw. Für den Flansch sind die richtigen Befestigungsteile (Schrauben, Muttern, Dichtungen, Stiftschrauben) zu wählen, deren Art und Festigkeit vom Druck, Temperatur sowie von dem zu befördernden Medium direkt abhängen.

 

FÜR WELCHEN ZWECK WERDEN DIESE GEBRAUCHT?

 

– Um die Rohre, einschließlich von verschiedenen Nennweiten, miteinander dicht zusammenzusetzen;

– Um verschiedene Einrichtungen oder Armaturen an der Rohrleitung zu befestigen;

– Um ein Rohr sicher mit einem Behälter- bzw. Druckbehältereinlaß oder mit den übrigen Apparaten zu verbinden. 

Welche Werkstoffe werden für die Herstellung gebraucht?

Die Flansche sind aus Stahl hergestellt. Je nach dem Arbeitsdruck, der Temperatur sowie der Art des zu befördernden Mediums (Dampf, Erdgas, Erdöl, Wasser) werden die Flansche aus legiertem Sonderstahl, oder aus geeigneten und gängigen Edelstahl- oder Kohlenstoff-Stahlsorten hergestellt.

FLANSCHFORMEN:

– am meisten sind herkömmliche flache Anschweißflansche verbreitet;

– die Kragenflansche aus Stahl sind robuster und bequem;

– zur Montage in den schwer zugänglichen Bereichen werden meistens freie Flansche am Anschweißring verwendet;

–nicht genormte Flansche, welche auch nach Kundenzeichnung auftragsbezogen gefertigt werden.

Wollen wir uns mit den gängigsten Varianten der Erzeugnisse auseinandersetzen.

Kragenflansche aus Stahl als FLACHE Anschweißflansche

Hauptparameter:

–Arbeitstemperatur: -70°C bis 450°C;

–Arbeitsdruck: 0,1 MPa bis 2,5 MPa;

–Durchmesser von Rohren: 10 mm bis 1600 mm.

Es werden verschiedene Ausführungen von Flanschen angeboten, zum Beispiel, mit Ansatz, mit Vertiefung, mit Nute, mit Zapfen usw. Während der Montage werden diese auf das Rohrende geschoben und zweimal an der Kontur von Stoßstelle verschweißt.

 

Kragenflansche aus Stahl

Hauptparameter:

– Arbeitstemperatur:von-253°C bis 600°C;

– Arbeitsdruck: 0,1 MPa bis 20 MPa;

– Durchmesser von Rohren: 10 mm bis 1600 mm.

 

Solcher Flansch hat einen Ansatz in Form vom Stumpfkegel, in welchen das Rohr eingesetzt wird. Hier ist nur eine Schweißnaht zu ziehen, wodurch beim großen Arbeitsumfang viel Zeit gespart wird. Wenn solch ein Typ von Teilen eingesetzt wird, kann in der Folgezeit ein beliebiger Rohrleitungsabschnitt ohne viel Aufwand erneuert bzw. das ganze System vollständig demontiert werden. Dazu muß das Rohr nicht durchgetrennt werden, man braucht nur den Kragenflansch abzunehmen, welcher als ein Mehrweg-Verbindungselement genannt werden kann. Dank dem vorhandenen Kragen und, der Tatsache, dass sein Kegel der Höhe nach unterschiedliche Wanddicke hat, kann der Flansch höhere Druckbelastungen, als der gewöhnliche flache Anschweißflansch, aushalten.

 

21.11.2011

News

21.11.2011

Von Weitem erscheinen die riesigen und langen Pipelines (für Beförderung von Gas, Wasser, Erdöl und Dampf) als durchlaufende und ununterbrochene Linien. Aber wenn man an diese näher kommt, werden die Grenzen der Rohre sofort erkennbar. Gerade dort findet man eine Antwort auf die Frage, was eigentlich die Flansche sind. Von der Form unterscheidet man quadratische und Rundflansche, flache Flansche aus Stahl als Anschweißflansche oder Kragenflansche aus Stahl als Anschweißflansche Die alle sind aber für die Sicherheit von Pipelines sehr wichtig.